^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Der Orden

Johannisloge "Zu den drei Ankern"
 
Gegründet 1861, Matrikel Nr. 209

MAKE GOOD MEN BETTER! - Eine einfache Antwort aus dem englischen Sprachraum auf die Frage, was will und was tut die Freimaurerei. Eine Antwort, die im Grundsatz unser Anliegen beschreibt: das Bestreben, durch Arbeit an sich selbst »aus guten Männern bessere zu machen«.

Die Freimaurerei ist stark beeinflußt vom Zeitalter der Aufklärung, und sehr zutreffend für einen Freimaurer ist der von Kant geprägte Appell: »Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!« Die Freimaurerei bietet kein 'Positiv-Denken-Seminar', keine Religion und kein Glaubensbekenntnis, sondern ermutigt zu Selbstverantwortung über Selbsterkenntnis und zeigt einen Weg, sich in der Welt von Heute zurechtzufinden.

Mit den Zielen enger Freundschaft, aufrichtiger Treue und menschlicher Harmonie schlossen sich 1861 die ersten Freimaurer in Bremerhaven zusammen.

Die Zeiten ändern sich. Die Menschen haben in den letzten 150 Jahren sprunghafte Entwicklungen erfahren. Was noch im Gründungsjahr für die Menschen undenkbar war -die Raumfahrt, Mondlandung und Weltraumstationen, Computer, das Internet- haben zur Globalisierung beigetragen, die unser heutiges Leben bestimmt.

Aber das eigentliche Ziel der Freimaurer, aus einem guten Menschen einen besseren zu machen, ist geblieben.

Exzessiver Individualismus und drohende Auflösung der gesellschaftlichen Bindungskräfte sind die zwei Seiten der Medaille, die zum Maß der Werte unserer auf Profit ausgerichteten Lebensweise erhoben worden ist. Viele Menschen treiben irritiert und kraftlos dahin, - oder werden sie von einer nicht beeinflußbaren Entwicklung getrieben?

Sie suchen nach geistiger Vertiefung auf der Basis christlich abendländischer Kultur im Kreise brüderlich und freundschaftlich verbundener Menschen aus allen Gesellschaftsschichten?
Sie lassen Ihr Leben nicht durch 'Handy' und 'Notebook' bestimmen?
Wir bieten Ihnen eine Oase des Nachdenkens und der Diskussion, aber auch Nischen des Innehaltens, der Sammlung und der Stille.

Unsere Bruderschaft 'arbeitet' mit Hilfe jahrhundertealter Regeln am »Erkenne Dich selbst« über »Beherrsche Dich selbst« bis zum »Vollende Dich selbst«.
Die Tür unserer Loge steht jedem unbescholtenen und toleranten Mann offen, der sich näher über die Freimaurerei informieren möchte.
Sie treffen uns dort jeden 1. und 3. Dienstag des Monats ab 19.00 Uhr. Oder senden Sie uns einfach eine eMail.

Kontaktadresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logenräume:
Logenhaus, Lange Str. 147, 27580 Bremerhaven
Tel.: (04 71) 50 33 51
 
Zur Logenwebseite