^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Der Orden

Johannisloge "Freimut und Wahrheit zu Cöln"
 
Gegründet 1904, Matrikel Nr. 169

 
Köln ist die Stadt am Rhein mit ihrer mehr als 2000 jährigen Vergangenheit, dem alles überragenden Dom, den zahlreichen Kirchen und Museen, umfassendem Kultur-Angebot für jeden Geschmack, einer lebendigen Altstadt mit stimmungsvollen Lokalen, liebenswürdig humorvollen Menschen - in dieser rheinischen Metropole, der viertgrößten Stadt der Bundesrepublik Deutschland mit mehr als 1 Million Einwohnern ist die Johannisloge "Freimut und Wahrheit" zu Hause.

Die Bruderschaft der Loge spiegelt in ihrer Zusammensetzung das pulsierende Geschehen in dieser Stadt wider - Ärzte, Juristen, Kaufleute, Ingenieure, Beamte, Handwerker und viele andere Berufe repräsentieren die Aktivitäten in der weltoffenen Stadt. Köln zählt zu den Städten Deutschlands, in denen sich schon sehr früh Männer mit freimaurerischen Vorstellungen auseinander setzten. Bereits im Jahr 1771 wird hier die erste Freimaurerloge mit dem Namen "Le secret des trois Rois" gegründet. Sieben Jahre später folgt die Loge "Maximilian Zu den drei Lilien", benannt nach dem damaligen Kurfürsten Maximilian Friedrich von Königsegg. Meister vom Stuhl dieser Loge ist der kurpfälzische Hofrat Wilhelm von Lemmen. Die von Generation zu Generation weitergegebenen und sorgsam gepflegten freimaurerischen Ideale finden ihre vorläufige und gewaltsame Unterbrechung erst während der Herrschaft des Nationalsozialismus.

Nach den Jahren der diktatorischen Finsternis findet die Johannisloge "Freimut und Wahrheit" eine neue Heimat im Logenhaus Hardefuststraße 9. Dort begrüßt sie regelmäßig "Männer von gutem Ruf". "Suchende" wie der Freimaurer die Interessenten nennt, die sich ernsthaft mit den Zielen der Freimaurerei auseinander setzen möchten. Das die gesamte Stirnwand des Bankettsaales bedeckende Symbol-Gemälde - in Deutschland wohl einmalig in seiner Art - ist häufig Gesprächs-Grundlage für die Erklärung der Aufgaben und Ziele unserer Bruderschaft. Unsere Tür steht jedem Herrn offen, der sich über die Freimaurer in Köln informieren möchte.

Weitere Informationen über unsere Loge finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.loge-koeln.de

Kontaktadresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logenräume:
Haus der Kölner Freimaurer, Hardefuststr. 9, 50677 Köln
Tel.: (02 21) 31 50 97