^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Der Orden

Johannisloge "Eos"
 
Gegründet 1853, Matrikel Nr. 102

 
Der Freimaurer

Freimaurer kann jeder Mann von gutem Ruf und aufrichtiger
Gesinnung werden - insoweit ist unsere Loge eine Vereinigung
Gleichgesinnter. Die christliche Grundhaltung ist allen
gemeinsam verbindlich, und auf dieser Basis verpflichtet sich
jedes Mitglied, nach Kräften an der Verwirklichung der
Menschlichkeit mit Toleranz und Brüderlichkeit mitzuwirken.

Die Freimaurerei

Die offene Gesinnung der Freimaurer hat immer zur Prägung
der jeweiligen Gegenwart beigetragen. Die berühmten
Männer ihrer Zeit ebenso wie die unbekannten. Sie alle haben
bekundet, sich selbst zu vervollkommnen und in Harmonie mit
der Schöpfung, mit Geist ,Seele und Materie zu leben.

Die Lehrart

Zeitlose Werte, die der Menschheit dienen, werden stufenweise
in bewährten Ritualen vermittelt, dabei stehen Symbole im
Mittelpunkt, deren Quellen bis in die Antike zurückreichen.
Das Bekenntnis zu Gott öffnet den Weg. Eine Bindung an
Dogmen erfolgt jedoch nicht.

Das Logenleben

Wir treffen uns regelmäßig in den Räumen unseres Logenhauses,
einerseits zu unseren gemeinsamen Arbeiten, andererseits zu
zwangloser Geselligkeit, die auch zu bestimmten Ereignissen die
Frauen mit einbezieht, denen sich unsere Freimaurer eng
verbunden fühlen.

Kontakt für Krefeld: Dr. Joerg Loke: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logenräume:
Logenhaus, Bismarckstr. 103, 47799 Krefeld