^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Der Orden

Johannisloge "Zur Pyramide"
 
Gegründet 1907, Matrikel Nr. 176

 
Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Die Brüder der Pyramide freuen sich, dass Sie sich für unsere Loge und unser Gedankengut interessieren.

Zunächst möchten wir Ihnen einige kurze Informationen über uns geben. Mit unserem Namen beziehen wir uns auf die 1723 im Zentrum Karlsruhes über der Gruft des Stadtgründers, Markgraf Karl Wilhelm, auf dem Marktplatz errichteten Pyramide. Als Tochterloge der Großen Landesloge von Deutschland gehören wir innerhalb der weltweiten Bruderschaft der Freimaurer den am Christentum ausgerichteten Bruderschaften an. Im Gegensatz zu anderen freien Lehrarten orientieren wir uns damit am christlichen Glauben. Allerdings ist es für uns ohne Bedeutung, welchem christliche Bekenntnis sich der Einzelne zugehörig fühlt. Weder wollen noch können wir ein Ersatz für Religionen oder Kirchen sein.

Die Zielsetzung unserer Gemeinschaft ist, jedem die Möglichkeit zur geistigen Vertiefung und sittlichen Vollkommenheit zu bieten und uns durch gemeinsames und eigenes Bemühen zu Nächstenliebe, Toleranz und Nächstenliebe zu erziehen.

Wie auch bei allen anderen Logen finden Sie bei uns Männer verschiedenster beruflicher und sozialer Herkunft in brüderlicher Gleichheit. Es gibt grundsätzlich keinen Vorzug des Standes, des Ranges, des Besitzes oder der Herkunft

Die Loge sollte im weitesten Sinne ein Ort sein, wo man in Ruhe darüber nachdenken und sprechen darf: Wer bin ich? Wo kommen ich her? Wo will ich hin? Derartige Überlegungen können dann auch wieder nach außen hin wirken.

Der Standort unserer Loge Karlsruhe spielt nach wie vor als ehemalige Landeshauptstadt von Baden eine wichtige Rolle.

Heute ist die ehemalige Residenz eine lebhafte Industriestadt, Sitz von zwei der höchsten deutschen Gerichte und hat ein überdurchschnittlich hohes kulturelles Angebot. Die demokratisch-liberale Tradition findet im Obelisken der Verfassungssäule auf dem Rondellplatz ihren Ausdruck. Eben dieses liberale Umfeld der Fächerstadt bot und bietet den Freimaurern, die sich für die Verwirklichung der Menschenrechte, der Menschenwürde, der Toleranz, der Brüderlichkeit und der Humanität verpflichtet fühlen, eine Heimstatt.
 
Die Brüder der Johannisloge "Zur Pyramide" treffen sich Freitag am Abend in den
Logenräumen (Wegbeschreibung siehe unten). Für interessierte Herren finden regelmassig
Gästeabende statt, zu denen herzlich eingeladen wird.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.zur-pyramide.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
+++

Wegbeschreibung:

Von Autobahn A8 kommend:
Am Karslruher Dreieck fahren Sie in Richtung Frankfurt auf die A5. Die nächste Ausfahrt in nördlicher Richtung ist "Karlsruhe Mitte"... weiter wie bei A5.

Von der Pfalz/Elsaß kommend über Rheinbrücke/Südtangente
Fahren Sie auf der Südtangente bis zur Ausfahrt Nr. 4 "Stadion/Europahalle". Sie fahren stadteinwärts und orientieren sich nach der Beschilderung "Stadion". "... weiter wie bei A5.

Von Autobahn A5 kommend
Nehmen Sie die Ausfahrt "Karlsruhe Mitte" und folgen der Südtangente in Richtung Westen. Nach einem ca. 900 m langen Tunnel fahren Sie bei Ausfahrt Nr. 4 "Stadion/Europahalle" ab und orientieren sich nach der Beschilderung "Stadion". Sie fahren auf dieser Straße ca. 1600 m, dann erreichen Sie eine Kreuzung, wo Sie links gegenüber eine große Kirche sehen, nach dieser erreichen Sie nach ca. 200 m die Bismarckstraße, in die Sie nach rechts abbiegen. Das Logenhaus ist dann nach ca. 20 m auf der rechten Seite.