Fast geschafft!

 

Noch immer hat uns die Corona-Pandemie ein Stück im Griff. Unsere Logen haben deshalb ihre Aktivitäten noch stark auf das nichtrituelle Geschehen verlagert.

Sie, wie auch die Großloge, sind sie aber auch schon eifrig dabei, rituelle Zusammenkünfte wieder vorzubereiten. Hierfür sind uns die Festlegung aus dem März 2020 eine große Hilfe. Sichern sie doch, dass wir uns an die geltenden Bestimmungen sowohl der Behörden wie die unseren halten.

Konkret werden wir die Einweihung des neuen Tempels in Berlin Mitte dieses Monats vornehmen und einen Tag später das Große Ordensfest feiern. Schon jetzt bereiten sich viele Brüder auf das Johannismeisterseminar Ende August vor und wir planen die Hauptversammlung der Großloge für den September.

Insofern sind die klassischen Logenferien dieses Jahr kürzer. Das auch deshalb, weil es außer diesen zentralen Terminen viele in unseren Logen gibt. Ganz wichtig sind dabei die Sommerfeste, welche wir mit interessierten Gästen und unseren Familien feiern wollen.

Für alle diese Vorhaben wünsche ich uns Gesundheit und Erfolg!

Ihr Bruder Uwe Matthes

Ordens+Meister und Landesgroßmeister