Johannisloge Zum Widder

Gegründet 1776, Matrikel Nr. 34

Freimaurerei in Potsdam – wer sind wir? –
Die St. Johannisloge „Zum Widder“ gehört zur Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland. Die Lehrart der großen Landesloge ist auf das Christentum gegründet, jedoch unabhängig von jeder Kirchendoktrin.

Friedenskirche Potsdam Reaktivierung 2014

Wir Freimaurer achten die religiöse Überzeugung eines jeden anderen Menschen. Zweck unserer Loge ist die Pflege der Freimaurerei durch ihre jahrhundertalte traditionelle Lehr- und Übungsweise. Hierzu verpflichtet die Loge ihre Mitglieder ständig an der Formung der Persönlichkeit zu arbeiten und sich nach Kräften um die Verwirklichung der Menschwürde und der Menschrechte sowie des Friedens und der Eintracht in der Welt zu bemühen. Gleichfalls üben wir eine der freimaurischen Tugenden aktiv aus, die Barmherzigkeit, auch als Caritas bekannt. Dies ist in unserer heutigen Zeit eine wichtige Aufgabe für uns Brüder. Ebenso fühlen sich die Logenbrüder ihrem Vaterland treu verbunden.

Die Bruderschaft unserer Loge besteht aus Herren von 22 -80 Jahren und aus verschiedenen Berufen: vom Studenten über den selbständigen Handwerker, den Beamten und Angestellten, dem Unternehmer und Rentnern bei einem Durchschnittsalter von unter 51 Jahren. Wir sind eine der mitgliederstärksten Logen in Berlin-Brandenburg.

Unsere Ehefrauen und Lebensgefährtinnen, die wir Schwestern nennen, sind ein wichtiger Bestandteil unseres Logenlebens.

Unsere Gästeabende werden zurzeit an verschiedenen Orten in Potsdam und Berlin durchgeführt. Sie finden einmal im Monat an einem Montag oder Sonnabend um 20.00 Uhr statt. Wir freuen uns über jeden interessierten Herrn und bitten Sie über unser Kontaktformular sich anzumelden.

Dies finden Sie auf unserer Internetseite.