Johannisloge Zur goldenen Kugel

Gegründet 1770, Matrikel Nr. 6

„In Logenhäusern treffen sich Menschen, die das Ziel haben, Freundschaften zu pflegen und sich gemeinsam für Humanität, Toleranz und Brüderlichkeit einzusetzen.
In der Loge üben wir ein unvoreingenommenes Denken,
den Glauben an die Menschlichkeit und die Vision eines friedvollen Miteinanders.
Für uns sind das moderne, zukunftsweisende Grundsätze für eine Humanitäre Welt.”

Philip Militz in „nicht von gestern: freimaurer heute“

Es gilt nicht nur den sogenannten ‚Werteverfall“ zu bedauern, sondern
die „Werte“ zu benennen und zu leben. Menschliche Werte, die da sind:
Nächstenliebe, Aufrichtigkeit, Barmherzigkeit, Mäßigkeit, u.a.m..
Kurzum Tugenden und Werte, welche das Leben in der Gesellschaft menschlicher und lebenswerter machen.

Suchen Sie eine Vereinigung von Menschen, die sich diese Eigenschaften auf Ihr Banner geschrieben haben ?

Wenn ja, würden wir uns gerne einmal mit Ihnen unterhalten. Gelegenheit dazu bietet sich jeden Tag an dem wir ein Gespräch vereinbaren.

Wer wir sind? Wir sind Freimaurer!

Unsere Vereinigung besteht seit 1770, somit seit fast 250 Jahren.
Unsere Auffassungen über das Zusammenleben der Menschen sind zeitlos modern.

Einer unserer Gründungszeitgenossen Friedrich Ludwig Schröder, er lebte von 1744 – 1816 schrieb:

Die Freimaurerei soll etwas in Ihren Mitgliedern bewirken, was weder der Staat noch die Kirche bewirken kann, und was doch unerläßlich notwendig ist, um den Menschen in der Gesellschaft und im Staat moralisch zu vollenden.

Das Foto rechts zeigt das Glasbild aus dem Treppenaufgang im Logenhaus Hamburg, Moorweidenstraße mit dem Siegel unserer Loge.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Persönlich gesprächsbereit für Sie sind:

Herr Wolfgang Wehling
Tel. (0 40) 83 60 28

Logenräume:

Logenhaus, Moorweidenstr. 36, 20146 Hamburg
Tel.: (0 40) 44 37 23